2009-03-22 Ansmarten im Norden

Wer die Saison (2008) mit einem "Absmarten" beendet, muß zur neuen Saison dann auch wieder "Ansmarten"!

Am 22.03.2009 war es nach langen und dunklen Monaten endlich wieder soweit und die Saison wurde mit einem gemeinsamen Ansmarten der Nordclubs (smart-club Hamburg, smart-club Schleswig-Holstein, smart-club Mecklenburg-Vorpommern und smart-club Niedersachsen) eröffnet. Zunächst trafen wir Niedersachsen uns mit den Hamburgern in - na wo wohl? - Hamburg (natürlich, wo auch sonst?). Von dort aus ging es gemeinsam nach Lübeck, wo wir mit den SH- und MVlern zusammentrafen.

Nach einem kurzen Aufenthalt ging es dann weiter auf eine gemeinsame Ausfahrt über Nebenstrecken um Lübeck nach Ratzeburg und weiter nach Kittlitz. Im Dielencafé erwartete uns Kaffee und Kuchen satt.

Es war ein zwar kalter und eher (wieder, wie schon im vergangenen Jahr beim Auftakt) stürmischer, aber trotzdem toller Tag mit 42 teilnehmenden Autos und fast 80 menschlichen Teilnehmern. Und zum ersten Mal war auch piefke dabei!

Wir sagen "Danke" an Ingo, Holmer und insbesondere Ralf vom smart-club Hamburg für die Orga. Ihr habt einen klasse Job gemacht!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-03-28 Mitgliederversammlung sc Deutschland

Am 28.03.2009 fand die ordentliche Mitgliederversammlung 2009 des smart-club Deutschland e.V. in der Jugendherberge Helmarshausen in Bad-Karlshafeb-Helmarshausen statt.

Im Gegensatz zu den vorausgegangenen Jahren (2008 mal ausgenommen) war die Versammlung gut besucht. Gefreut haben wir uns über den Gastauftritt von Ingo aus Hamburg, der den Boden dafür bereitet hat, daß die anwesenden Mitglieder einstimmig für eine großzügige Spende zugunsten der Deutschen Muskelschwundhilfe gestimmt haben. Die Spende soll für die 5. Sternfahrt nach Höxter Ende Juli verwendet werden.

Nachdem die ernsthaften und wichtigen Dinge erledigt waren, hatten wir einen richtig netten Abend in der Jugendherberge mit einem leckeren Buffet.

In der JH Helmarshausen waren wir bestimmt nicht zum letzten Mal.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-04-18 9. Husumer Krabbenevent

Der smart-club Schleswig-Holstein e.V. hat gerufen und alle kamen - na, gut, fast alle.

Zum 9. Mal in Folge fand am Wochenende nach Ostern das große smart-Treffen in Husum statt. Nach dem Treffen am Hafen vor dem Rathaus ging es im polizeigeführten Korso quer durch Husum zu einem Sammelpunkt am Stadtrand. Vorn dort aus fuhren wir anschließend im Konvoi bei schönstem Wetter durch die wunderschöne Landschaft Nordfrieslands zum Schlüttsieler Fährhaus, wo die MS Hauke Haien bereits auf uns wartete.

Nach einer dreistündigen Ausfahrt durch das Wattenmeer und die Welt der Halligen zu den Seehundbänken ging es anschließend im Konvoi auf die Hamburger Hallig zum Abendessen.

Knapp 200 Teilnehmer mit 120 smarts sagt wohl schon fast alles. Uns hat es jedenfalls riesig Spaß gemacht.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-05-17 smart & Straßenbahn

Am Sonntag, den 17.05.2009, machten wir uns auf nach Wehmingen, um das dort angesiedelte Hannoversche Straßenbahnmuseum zu besuchen.

Dank der am Vortag in Isernhagen-Altwarmbüchen durchgeführten Mitgliederversammlung des smart-club Niedersachsen e.V. hatten wir einige Schäfer von auswärts zu Besuch, mit denen wir zunächst gemeinsam frühstückten. Nach dem Frühstück ging es über den Messeschnellweg, wo wir an der Tankstelle noch einige Teinehmer einsammelten, nach Süden Richtung Museumsgelände.

Dort angekommen, nahmen wir an einer Führung teil, in der uns die Geschichte des Museums, des Trägervereins und auch einiger der dort ausgestellten Exponate näher gebracht wurde. Viel Spaß haben die Fahrten mit den unterschiedlichen Museumsbahnen gemacht.

In der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit konnten wir leider weder alles sehen noch alles ausprobieren. Der Besuch in Wehmingen war aber so interessant, daß wir sicher bei passender Gelegenheit noch einmal über eine Wiederholung nachdenken werden.

Abgerundet wurde unser kleines Treffen mit einem leckeren Eis in einer netten Eisdiele in Lehrte. Nie wieder werden wir und dort die großen Portionen antun...



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-05-30 3. Ahlerstedter Schraubertag

Zum Ahlerstedter Schraubertag in diesem Jahr waren wir nur eine kleine Runde. Es gab nicht wirklich viel zu tun. Ein Subwoofer war einzubauen, Scheibenwaschdüsen auf die Wischerarme zu verlegen und, ja, endlich hat es geklappt, unser meepmeep bekam einen Tempomaten spendiert. Herzlichen Dank (wieder einmal) an Börge, der blitzsaubere Arbeit geleistet hat.

Nach getaner Arbeit haben wir es uns dann beim Griechen im nahegelegenen Bargstedt noch so richtig schmecken lassen. :-)



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-06-13 Hamburg Rundschlag

Am 13.06.2009 hatte der smart-club-hamburg zum "Hamburg Rundschlag" eingeladen. Vorgesehen war ein Treffen bei Raffay smart city in Hamburg-Wandsbeck mit einer anschlie0enden Spaß-Rallye durch Hamburg.

Das Treffen hat gut geklappt, die Rallye leider nicht. Sie fiel aus, was den angemeldeten Teilnehmern aber im Vorfeld bereits mitgeteilt worden war. Anstelle der Rallye gab es eine wunderschöne Ausfahrt und ein Mega-XXL-Schnitzelessen. Insgesamt eine runde Sache, die uns viel Spaß gemacht hat. Wir sind gerne wieder mit dabei! :-)



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-06-27/28 Fahrsicherheitstrainings

An diesem letzten Wochenende im Juni veranstaltete der smart-club Deutschland e.V. ein Programm mit umfangreichen Fahrsicherheitstrainings auf der Anlage des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Hannover-Messe/Laatzen.

Begonnen wurde am Samstag mit einem Intensiv-Training. Am Sonntag wurde der Schwierigkeitsgrad im Rahmen eines Aufbau-Trainings dann deutlich gesteigert. Nicht nur, daß die zu bewältigenden Situationen erheblich komplexer waren. Auch das Geschwindigkeitsniveau wurde im Vergleich zum Intensiv-Training noch einmal deutlich gesteigert. Einige der teilnehmenden Fahrzeuge mit eher schwacher Motorisierung steießen dann in Bezug auf die angestrebten Geschwindigkeiten auch recht deutlich an ihre Grenzen. Für mehr Tempo hätte es manches Mal einer längeren Anlaufstrecke bedurft.

Insgesamt ein tolles, lehrreiches und auch erlebnisreiches Wochenende!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-07-18/19 smart & Emsland 10

Es ist Sommer... und damit wieder höchste Zeit für unser Traditionsevent in Lingen!

Am frühen Samtagmorgen brachen wir in einer kleinen Gruppe auf nach Lingen, um pünktlich um 12.00 Uhr an der Jugendherberge einzutreffen. Nach der Begrüßung und dem Beziehen der Zimmer ging es dann im Konvoi nach Bad Bentheim zu einer wirklich interessanten und lebendig gestalteten Führung durch die Burg Bentheim.

Am Samstagabend stand selbstverständich wieder ein bombastisches BBQ auf dem Programm, gewohnt lecker und reichhaltig. Sogar das Wetter hat hat mitgespielt, so daß wir bis etwa 01.00 Uhr auf der Terasse der Jugendherberge verbrachten.

Das für Sonntagmorgen geplante Eisessen fiel leider aus. Die Mitarbeiter der angesteuerten Eisdiele erklärten uns, die wir in einer Gruppe von ca. 30 Personen aufschlugen, es würde erst in 20 Minuten geöffnet. Na ja, wer es nicht nötig hat... Wir haben jedenfalls beschlossen, es unter diesen Umständen sein zu lassen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-07-25/26 5. Sternfahrt nach Höxter

Inzwischen ist auch die Sternfahrt nach Höxter eine (wirklich gute) Tradition. So ist es gut, daß der smart-club-hamburg auch in diesem Jahr frühzeitig den Entschluß gefaßt hat, an der Tradition festzuhalten. Die auf der Mitgliederversammlung des smart-club Deutschland e.V. beschlossene Spende an die Deutsche Muskelschwundhilfe e.V. hat den Entschluß dazu sicher erleichtert, trotzdem waren im Vorfeld des Events viele Hindernisse und Widerstände zu überwinden. Herzlichen Dank an die (Ihr, die Ihr gemeint seid und das hier lest, wißt schon, daß ich Euch meine), die sich trotzdem nicht haben entmutigen lassen und an der Idee festgehalten haben.

Nach dem Sammeln der Teilnehmer am Samsragmorgen ging es, wie immer, im polizeigeführten Konvoi zur Klinik, wo wir unsere Kinder aufgenommen haben. Die anschließende Ausfahrt durch das Weserbergland war wunderschön, wurde dieses Jahr leider jedoch kurzzeitig durch Regen gestört. Die Ausfahrt endete in der General-Weber-Kaserne in Höxter, wo uns die Bundeswehr einen wirklich netten und überaus freundlichen Empfang bereitete.

Sofern an der Wache richtig gezählt wurde, haben in diesem Jahr 160 Fahrzeuge an der Ausfahrt mit den Kindern teilgenommen. Nach den Erfolgen der Vorjahre war ja kaum zu glauben, daß die Ergebnisse noch einmal getoppt werden könnten. Die diesjährige nochmalige Steigerung gibt dieser Veranstaltung in jeder Beziehung Recht!

Nach der Mittagspause ging es dann noch einmal - ohne Kinder an Bord - auf eine etwas kürzere Runde durch den Solling. Auch diese Tour hat mächtig Spaß gemacht.

Anschließend versammelten sich alle Teilnehmer wieder an der Klinik, wo zusammen mit den Kindern bis tief in die Nacht bei Livemusik gefeiert wurde.

Eines steht nach diesem rundum gelungenen Wochenende schon jetzt fest: wir sind auch nächstes Jahr wieder dabei!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-08-20/24 smart times '09




 



Vom 21. bis 23.08.2009 fand in Zell am See in Österreich das größte smart-Treffen Europas statt - smart times '09.

Wir hatten uns schon im vergangenen Jahr vorgenommen, in diesem Jahr an dem Treffen teilzunehmen. Der Termin stand fest, der Urlaub war geplant und mit den Kollegen abgesprochen. Doch dann kam die große Enttäuschung. smart times '09 wurde unter Hinweis auf die Weltwirtschaftskrise und notwendige Einsparungen bei der Daimler AG abgesagt.

Einige Monate später, d.h. im März 2009, kam dann die erlösende Nachricht: das unmögliche wurde geschafft und smart times '09 findet statt!

Schnell war eine kleine Gruppe aus weiteren Mitgliedern sowohl des smart-club Niedersachsen als auch des smart-club Deutschland gefunden, um gemeinsam zum Treffen anzureisen oder zumindest die Zeit in Zell am See gemeinsam zu verbringen. Also schnell eine Unterkunft gebucht und die Vorfreude genießen...

Am Donnerstag, den 20.08.2009, morgens um 06.00 Uhr ging es dann los. Der crossblade war bis an den Rand des Fassungsvermögens mit Gepäck gefüllt und die Wettervorhersage versprach zumindest für die Anreise nur Sonnenschein. Den hatten wir dann auch, und zwar mit Temperaturen, die die 30°-Marke locker überschritten. Besonders angenehm war das dann in dem Stau auf der A8 hinter München. Morgens, als wir losfuhren, war es noch etwas frisch, deswegen hatten wir die Motorrad-Kombi angelegt. Von der Jacke konnten wir uns im Stau ja befreien, von der Hose jedoch nicht. Und der Helm blieb allein aus Sicherheitsgründen auch weiter auf dem Kopf. Nun ja, wir kamen etwas ins Schwitzen und leider auch später in Zell an, als wir es geplant hatte. Der guten Stimmung tat das jedoch keinerlei Abbruch. Letztlich waren wir nach rund 920 km Fahrt dann froh, endlich am Ziel zu sein.

Freitag, 21.08.2009

Freitagmorgen ging es dann auf das Eventgelände, von wo aus eine Fahrt auf den Großglockner beginnen sollte.

Bis zum Start hatten wir schon einmal ein wenig Gelegenheit, uns umzusehen (manche Stände waren noch gar nicht oder noch nicht vollständig eingerichtet), die ersten Teilnehmerfahrzeuge zu begutachten und insbesondere auch alte Freunde, die wir lange nicht gesehen haben, zu begrüßen. Vor allem haben wir uns riesig gefreut, Den und Georgie (spotty smart) aus England nach langer Zeit mal wiederzusehen. Schön war es aber auch, Alan, der uns im vergangen Jahr von London nach Berlin begleitet hatte, oder Tony und Andrew mal wieder zu treffen.

Die Tour auf den Großglockner startete bei schönsten Wetter pünktlich um 11.00 Uhr. Die Fahrt war ein Erlebnis, das durch das komplett offene Auto sicher noch verstärkt wurde. Die Fotos in der nachfolgenden Galerie können den faszinierenden Eindruck leider nur unvollständig wiedergeben. Auf knapp halber Strecke war dann auf der Rückfahrt auch noch ein preisgünstiges und sehr leckeres Mittagessen für uns organisiert. Nach dem Essen wurde es Zeit, wieder ins Tal zu kommen. Es zogen dunkle Wolken auf und alsbald, nachdem wir auf dem Veranstaltungsgelände angekommen waren, entlud sich ein heftiges Gewitter.

Abends fand dann im Zelt die offizielle Eröffnungsfeier mit einer Begrüßung der anwesenden Nationen statt.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Samstag, 22.08.2009

Als wir uns um wenige Minuten nach 10.00 Uhr morgens auf dem Veranstaltungsgelände einfanden, traf uns bald der Schlag. Die community area war bereits restlos vollgeparkt und auf den Zufahrtstraßen zum Gelände staute es sich auch schon. Am Ende hatten sich 621 smarts versammelt, die pünktlich ab 11.00 Uhr bei noch ganz anständigem Wetter einer nach dem anderen zum smart Corso rund um den Zeller See (und die Umgebung) aufbrachen.

Wieder auf dem Gelände angekommen blieb, wie am Vortag, nur wenig Zeit, die crossblades wetterfest einzupacken. Wieder entlud sich ein heftiges Gewitter, nur daß es an diesem Tag leider gar nicht wieder aufhören wollte zu regnen. Irgendwann sind wir dann im Regen wieder in unser Hotel gefahren. Die Party in der Burg Kaprun haben wir ausfallen lassen, das miese Wetter hatte uns dann doch die Stimmung dazu etwas verdorben. Stattdessen bestellten wir uns ein Taxi und sind nett Essen gegangen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Sonntag, 23.10.2009

Leider war schon wieder fast alles vorbei.

Ab 10.00 Uhr begann auf dem Eventgelände nun ganz sinnig das Abschiednehmen. Viele, wenn nicht die meisten Teilnehmer der Vortage, sind auf dem alten Flugplatz noch einmal zusammen gekommen. Es wurden noch ein paar Einkäufe getätigt, manches Tuning wurde noch vorgenommen und natürlich bestand auch noch eine gute Gelegenheit, ein paar Fotos zu schießen.

Die Hingucker schlechthin waren eigentlich unsere crossblades. Am Ende waren 15 crossblades zum Fototermin versammelt.

Das schöne Wetter an diesem Sonntag lud förmlich dazu ein, am Mittag noch einmal Richtung Großglockner aufzubrechen. Allerdings sind wir dieses Mal nicht bis zum Gipfel durchgefahren, sondern zur Edelweißspitze abgebogen. Hier ließen wir es uns für einige Augenblicke bei Apfelstrudel und heißer Schokolade gutgehen. :-)

Krönender Abschluß des Ganzen war dann das Abendessen auf dem Berggasthof Mitterberg mit einer wahrhaft spannenden Anfahrt. Essen und Stimmung waren super und die Aussicht von dem hoch gelegenen Berggasthof läßt sich nicht toppen! Wir kommen in jedem Fall gerne wieder.

Die Rückfahrt traten wir am Montag ab 09.00 Uhr an und gegen 19.00 Uhr waren wir nach einem fantastischen Wochenende wohlbehalten wieder zu Hause. Nun freuen wir uns schon auf smart times '10!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Und für die, die die Galerien in den PopUps nicht mögen, hier gehts zu Diashows:

1. Tag - 21.08.2009
2. Tag - 22.08.2009
3. Tag - 23.08.2009



2009-09-26/27 smart & Stadtrallye Hannover

Der smart-club Niedersachsen e.V. feierte in diesem Jahr sein 10. Jubiläum. Genau wie auch der smart-club Deutschland e.V.

Aus diesem Grund haben beide Vereine zu einer Stadtrallye nach Hannover eingeladen. Wie schon bei der Stadtrallye in 2004 galt es, Fragen zu beantworten, die auch die Einheimischen vor unlösbare Probleme stellten, wenn sie die vorgegebenen Ziele nicht anfuhren. Und auch dort galt es hier und da, zunächst noch zu suchen, bevor man auf die Antwort stieß.

Am Ende hat sich dann die über 100-jährige gesammelte Erfahrung des bewährten "hippie-Dream-Teams" gegen die aus ungestümen Jugendlichen zusammen gesetzten anderen Teams - fast möchte ich sagen erwartungsgemäß - durchgesetzt. :-D

Jedenfalls hatten alle viel Spaß bei der Rallye, die Verpflegung durch die DRK-Bereitschaft Isernhagen war köstlich und den Sponsoren (smart Center Hannover-Garbsen und Hotel-Restaurant Amadeus) sei herzlich für ihr jeweiliges Engagement gedankt.

Das Treffen endete bei schönstem Wetter am Sonntag nach einer gemeinsamen kleinen Ausfahrt nach Burgdorf bei einem Eisessen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-10-05 Werksbesichtigung Hambach

Wie jedes Jahr, organisierte der smart-club Deutschland e.V. auch in diesem Jahr eine Werksbesichtigung in smartville (Hambach, Frankreich).

Endlich einmal paßte auch uns der Termin, so daß wir in diesem Jahr zum ersten Mal an einer Werksbesichtigung teilnehmen konnten. In einer kleinen Gruppe fuhren wir am Sonntag, den 04.10.2009 nach Saarbrücken, wo wir im Best Western Hotel "Rodenhof" auf das Feinste übernachteten. Am Montag, den 05.10.2009, war es dann endlich soweit, daß wir die heiligen Hallen betreten konnten, wo uns Sabine Wernher von smart ausgezeichnet alles erklärte. Leider war das Fotografieren im Werk strikt verboten.

Zurück nach Hause ging es dann am Dienstag, den 06.10.2009.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-10-18 Absmarten im Norden

Am 18.10.2009 fand das Absmarten im Norden als traditioneller Abschluß der Saison 2009 statt.

Neben Teilnehmern aus den beiden veranstaltenden Clubs smart-club Schleswig-Holstein e.V. und smart-club Deutschland e.V. waren Teilnehmer des smart klub Danmark, smart-club Mecklenburg-Vorpommern, smart-club-hamburg, smart-club Niedersachsen e.V. nach Buxtehude zum Startpunkt angereist. Insgesamt waren 42 Fahrzeuge und über 60 Teilnehmer gemeldet.

Von Buxtehude-Ovelgönne fuhren wir über wunderschöne Nebenstrecken durch das Alte Land in die alte Hansestadt Stade, wo uns im Technik- und Verkehrsmuseum eine Führung erwartete. Neben interessanten Aussutellungsstücken zum Druckereiwesen als einem Schwerpunkt des Museums waren es vor allem die ausgestellten Fahrzeuge und Phonoanlagen, die viele Erinnerungen weckten.

Nach dem Besuch des Technik- und Verkehrsmuseums in Stade führte uns die weitere Streckenplanung nach Jork im Alten Land. Dort beendeten wir die Saison direkt hinter dem Deich bei Kaffee und Kuchen mit einem noch einmal ausgiebigen Klönschnack und der Möglichkeit, in dem angeschlossenen Hofladen frische Äpfel aus dem Alten Land "direkt vom Erzeuger" einzukaufen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2009-11-21/22 smart & Xmas-Party

Auch die Xmas-Party des smart-club Niedersachsen e.V. in Damme hat inzwischen Tradition.

Wir trafen uns am frühen Nachmittag am 21.11.2009 an der JH Damme. Nach dem Beziehen der Zimmer und der üblichen Begrüßung fuhren wir nach Damme ins zentrum. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre mit den dortigen Kegelbahnen haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, einmal das dortige Bowling-Zentrum zu probieren. Es hat sich gelohnt! Die Bahnen waren in einem ausgezeichneten Zustand ud das Bowlen hat allen Teilnehmern überaus viel Spaß gemacht.

Abends fand dann nach dem obligatorischen Buffet in der JH - wieder sehr, sehr lecker! - das ebenfalls schon traditionelle Schrottwichteln statt. Was soll man sagen... es schreit nach Wiederholung! ;-)



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.











smart times '09 - 1. Tag