2015-04-11 smart & schrauben

Zum nunmehr 6. Mal eröffneten wir die smarte Saison wieder mit dem traditionellen Schrauberevent in Berlin "smart & schrauben 6" am 11.04.2015.

Die smarten Jungs von MT-Cars und SmartPartsGermany öffneten für uns ihre Werkstatt, um uns dabei zu helfen, unsere smart zu verbessern, zu verschönern, zu reparieren oder einfach nur zu warten.

Die smarten Jungs sponsorten wieder ein leckeres Frühstück und schon bald nach dessen Vertilgung konnten die Bühnen belegt und mit frischen Kräften an die Arbeit gegangen werden. Es waren in diesem Jahr nur relativ kleine Arbeiten zu erledigen, da die Zeit zum Schrauben bis ca. 13.00 Uhr begrenzt war. Unser Schrauberevent hatte nämlich noch einen ganz besonderen Hintergrund: vor jetzt 5 Jahren haben die smarten Jungs von MT-Cars GbR ihr Unternehmen gegründet und im Januar 2010 eröffnet. Gleichzeitig mit der Eröffnung von MT-Cars zog Bernd Rosenzweig mit SmartPartsGermany im Obergeschoß ein. Das war natürlich noch zu feiern!

Den Nachmittag nutzten unsere Gastgeber, um die Werkstatthalle für die Feier am Abend vorzubereiten. Um 18.00 Uhr ging es dann los mit der Feier, die sich bis spät in die Nacht mit rd. 100 Gästen, darunter etwa 30 Mitglieder unserer Clubs, hinzog... :-)

Unseren Gastgebern und allen, die dabei waren, wie immer ganz herzlichen Dank für den schönen gemeinsamenTag!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2015-06-06 JHV smart-club Deutschland e.V.

Am 06.06.2015 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des smart-club Deutschland e.V. statt, auf vielfachen Wunsch der Mitglieder wieder in Hohegeiß im Harz.

Als Vorprogramm war in diesem Jahr einen Besuch der Westernstadt Pullman City in Hasselfelde eingeplant. Das war leider nichts. An "unserem" Wochenende fand in Pullman City auch ein großes Quad-Treffen statt. Dank dieser Geräte war es laut und staubig. Denn anstatt daß Pferde, die wir auf der Main Street erwartet hatten, durch die Stadt gallopierten, rasten (ein nicht schönes Wort, das allzu häufig einfach überstrapaziert wird) Quads durch die Straßen, das auch noch ziemlich rücksichtslos. Wirklich Spaß hat die Westernstadt an diesem Wochenende nicht gemacht, obwohl dort spannende Shows in einem sonst wirklich tollen und sehenswerten Ambiente geboten werden. Scade, aber es lag leider nicht in unserer Hand. :-(

Dafür war die sich am Nachmittag anschließende Mitgliederversammlung schon deswegen ein voller Erfolg, weil erneut wieder mehr Mitglieder als im Vorjahr zur Mitgliederversammlung begrüßt werden konnten. Erfreulich auch der wieder sehr harmonische Verlauf der Versammlung mit durchgängig einstimmigen Beschlüssen und nur sehr wenigen Enthaltungen.

Abends folgte das gewohnte überaus leckere und reichliche Buffet mit diesem oder jenem Kaltgetränk für die Mitglieder. Da wir dieses Jahr tatsächlich auch abends mal mit dem Wetter viel Glück hatten, konnten wir nach dem Essen unsere Tagung noch sehr, sehr lange im Biergarten unseres Hotels fortsetzen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2015-08-22_29 smart times 2015

Vom 28. bis 29.08.2015 fanden die smart times in Budapest/Ungarn statt. Keine Frage, natürlich waren wir auch dieses Jahr wieder dabei.

Am 22.08.2015 fuhren wir nach Linz in Österreich, wo wir einen Stop für zwei Nächte einlegten, also einen Tag vor Ort verbrachten. Am Montag, den 24.08.2015, ging es dann weiter bis nach Budapest. Diese Strecke legten wir teilweise in Begleitung eines guten Freundes aus Hamburg zurück, der den Weg von Hamburg bis nach Budapest mit einem smart fortwo electric drive antrat und dafür während der smart times auch gebührend von der Chefin geehrt wurde.







Während der Fahrt nach Linz war leider keine Zeit für Fotos. Dafür blieb uns am Sonntag, den 23.08.2015, ausreichend Gelegenheit, unsere Eindrücke während eines Ausflugs in die Wachau auch fotografisch festzuhalten.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Nur drei Schnappschüsse von unterwegs... Am späten Nachmittag erreichten wir Budapest, wo wir dann noch das große Vergnügen hatten, uns über die schlechten Straßen in Budapest durch den offenbar gerade auf dem Höhepunkt befindlichen Berufsverkehr zu quälen. An diesem Tag waren wir froh, als wir unser Hotel erreicht hatten. Natürlich wurden wir an der österreichisch-ungarischen Grenze auch mit DEM Problem dieser Tage konfrontiert, als uns eine Gruppe Flüchtlinge auf der Autobahn direkt vor das Fahrzeug lief. Kein schönes Erlebnis.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Nach einem ersten Blick auf das Eventgelände am Heldenplatz war dieser Tag dem Kennenlernen Budapests im Rahmen einer mehrstündigen Stadtrundfahrt vorbehalten. Die Tour mit dem hop on/hop off-Bus war klasse, jeden Cent wert und kann nur jedem Budapest-Besucher unbedingt empfohlen werden.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


es ging an diesem Tag zum Balaton. Leider war der Ausflug nicht geführt, so daß wir uns zu sehr auf das mitgelieferte Roadbook konzentrieren mußten und leider kaum Gelegenheit war, noch ein paar Fotos zu machen.

Nach glücklicher Rückkehr nach Budapest war dann noch ein Abstecher zum Service Truck erforderlich, um unser durchgebranntes Bremslicht zu reparieren. Die Jungs vom Service Truck sind einfach klasse! :-)



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Am Donnerstag, den 27.08.2015, wurde es langsam ernst.

Natürlich stand zunächst einmal ein Besuch auf dem Eventgelände auf dem Programm, um den Fortschritt beim Aufbau zu überprüfen. Der Parkplatz zeugte davon, daß inzwischen auch sehr viele Besucher bereits angereist waren. Es waren da auch wieder viele bekannte Gesichter dabei, die zu treffen wir uns sehr freuten. Auch bei den Jungs vom Service Truck war an diesem Tag viel Betrieb. Auch dort wieder viele bekannte Gesichter. Ansonsten nutzten wir die extreme Hitze des Nachmittages zum Chillen in der Nähe des Heldenplatzes bei einem leckeren Eiscaffee (oder auch zwei) mit guten Freunden. Abends dann noch die Probe für die eröffnungsshow am Freitag und natürlich der Night Drive durch Budapest. Budapest bei Nacht war wirklich toll!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Am Freitag, den 28.08.2015, ging es nun wirklich richtig los.

Nach der Akkreditierung standen zunächst die Besuche der anwesenden Händler und Clubs, hier vor allem unserer Freunde aus England, auf dem Programm. Dann mußten wir die Zeit und den Ort unbedingt nutzen, um ein dringend notwendiges und im Vorfeld auch bereits von uns angemeldetes Gespräch mit ziemlich wichtigen Leuten bei smart zu führen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Dr. Annette Winkler und Markus Riedel, daß sie sich die Zeit für uns genommen haben und vor allen Dingen die von uns geäußerten Punkte offensichtlich auch sehr ernst nahmen, auch wenn nicht allem abgeholfen werden kann, wie uns nachvollziehbar erläutert wurde.

Abends dann die große Eröffnungsshow. Ganz besonders toll war, daß die Chefin das neue smart fortwo cabrio nur einen Tag nach der Pressevorstellung nach Budapest mitgebracht hat und wir schon mal einen ersten Eindruck davon gewinnen konnten. Wer weiß, in der richtigen Ausführung und mit der richtigen Ausstattung... Der erste Eindruck war jedenfalls sehr positiv.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Samstag, der 29.08.2015, stand, wie immer bei den smart times, natürlich ganz im Zeichen der großen Parade, die in diesem Jahr auf dem Hungaroring mit einer Rund über die Rennstrecke startete, und dann zurück nach Budapest führte. Über 1.200 Fahrzeuge nahmen an der Parade teil! Leider war die Organisation ncht ganz so perfekt wie im letzten Jahr in Cascais, trotzdem war es auch in diesem Jahr wieder ein tolles Erlebnis, an der Parade teilnehmen zu dürfen.

Abends dann die finale Show, u.a. mit der Verkündung des Austragungsortes der smart times 2016: HAMBURG... yeeeeaaaah!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




2015-09-12 Intensiv-Fahrsicherheitstraining

Am 12.09.2015 war es malwieder Zeit für ein Fahrsicherheitstraining. Na ja, eigentlich für ein komplettes Wochenende mit Trainings.

Dieses Jahr ging es zum ADAC Nordbayern auf dessen Anlage in Schlüsselfeld. Ein wirklich schön angelegtes Fahrsicherheitszentrum, wo es viel Spaß machte, unsere Autos am Limit zu bewegen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




2015-09-13 Perfektions-Fahrsicherheitstraining

Am Sonntag, den 13.09.2015, ging es weiter im Fahsicherheitszentrum des ADAC Nordbeayern in Schlüsselfeld: das Perfektionstraining stand auf dem Programm.

Im Vergleich zum Vortag mit einer verschärften Gangart und vor allem mit intensivem Training auf dem sogenannten Handlingkurs, einer kleinen Rundstrecke mit vielen schönen Kurven und viel auf und ab, hat auch dieser Tag allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und, wie alle glaubhaft versicherten, viel über ihr Auto dazu lernen lassen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




2015-11-21 Xmas-Party

Am Samstag, den 21.11.2015 lud das smart Center Hannover im Vorfeld der traditionellen Xmas-Party des smart-club Niedersachsen e.V. zu einem Frühstücksbrunch ein. Wie immer war nicht nur sehr lecker für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt. Es bestand vielmehr auch wieder die Möglichkeit zu Probefahrten mit den aktuellen Modellen und vor allem natürlich auch zu vielen Gesprächen mit lieben Menschen, die wir teils leider auch schon länger nicht mehr gesehen hatten.

Am Abend haben wir dann mit mehr Teilnehmers als je zuvor eine bis weit in die Nacht andauernde vorweihnachtliche Xmas-Party mit einem reichlichen Buffet, das auch in diesem Jahr keinerlei Wünsche mehr offen ließ, und dem obligatorischen Schrottwichteln gefeiert.

Was für ein schöner Tag und was für ein toller Abschluß für dieses Jahr!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.