hugolinchen - R.I.P. 



hugolinchen

hugolinchens hugolinchen war ein smart & passion city-coupé und hugolinches ganzer Stolz - welch Wunder!

Das zunächst noch eher Schlichte hatte sich im Laufe der Zeit etwas verändert.

Aber vor allem war hugolinchen ein Unikat! Dank der Kreativität der Mitarbeiter des smart Center Hannover-Garbsen erstrahlen die Body-Panels in einer Farbe, die es eigentlich bei smart gar nicht zu kaufen gab, jedenfalls früher nicht und schon gar nicht in diesem Farbton: metallic-grün.

Mehr Details über hugolinchens hugolinchen:



Typ: MCC smart city-coupé
Ausstattungslinie: passion
Motor: Benzin
Leistung kW: 40
Farbe: metallic-grün/silver (Sonderlackierung)
Sonderausstattung: MP3-fahiges CD-Radio (Fremd)
  Uhr/Drehzahlmesser
  Brabus-Schaltknauf
  Akzentteile in gebürstetem Aluminium (Lüftungskugeln, Heizungs- und Lüftungshebel, Zündschloß, Uhr- und Tachoeinfassung)
  Sommerreifen 4 x 195/45R15 Goodyear Eagle F1 auf Felge 7Jx15 ARTEC Sport E
Modifikationen: Nachrüstung von Nebelscheinwerfern
  Umrüstung auf 2-Klang-Fanfare
  Austausch der Serien-Plastik-Papp-Lautsprecher gegen Magnat-2-Wege-Lautsprecher
  Einbau eines Aktiv-Subwoofers
  Einbau zusätzlicher Lautsprecher in die Gepäckraumabdeckung (hart, aus Cabrio)
  Lederausstattung für Instrumententräger und Türen
  Nachrüstung Tempomat
  Nachrüstung Bedienung des rechten Fensterhebers durch zusätzlichen Schalter auf der Fahrerseite
   
Probleme/Reparaturen: Relais-Box (Anlasser) defekt
  Bremslicht li. defekt
  Schalteinheit (SeDrive-Unit) ersetzt (Gebrauchtwagengarantie)
  Teillastentlüftung erneuert (05/08)
  Teillastentlüftung erneuert, Simmering Getriebeeingangswelle erneuert (04/09)
   


Ein paar Fotos von hugolinchen gibt es HIER.



Am 16.10.2009 mußte hugolinchen von ihrem geliebten Laubfrosch-hugolinchen leider Abschied nehmen. Das kleine grüne hugolinchen hat sich selbstlos für seine Fahrerin geopfert und diese, abgesehen von zwei harmlosen Prellungen, vor Schlimmerem bewahrt, als es mit der linken Seite voran breitseits von der Straße abkam und in einer Baumgruppe einschlug.



 



Nach einem kurzen Hoffen und Bangen auf der Intensivstation über das Wochenende in der Garage unseres Freundes Ingo mit allerlei Mutmaßungen über die Schwere der Verletzungen von hugolinchens Tridionzelle und deren Lebensbedrohung kam am folgenden Montag die Todesnachricht aus dem smart Center Hannover-Garbsen. Das Konzept des kleinen Autos hat funktioniert, indem die Fahrgastzelle sogar einem Aufschlag auf einen Baum standgehalten hat, ohne dem Fahrer trotz eines ersichtlich ganz massiven Einschlages den Überlebensraum zu nehmen. Eine Wiederherstellung von hugolinchen sei aber nur unter Verwendung eine Rohkarosse bei Reparaturkosten von rd. € 12.000,00 möglich, was in keinem Verhältnis zu hugolinchens Wert steht (der emotionale Liebhaberwert muß dabei leider unberücksichtigt bleiben).

Nun wird hugolinchen als Organspender dienen. Einige Teile werden sich bald in hugolinchen 2 wiederfinden lassen. Andere Teile wie hugolinchens Herz werden einem ihrer Kumpels aus Hamburg implantiert und dem Kumpel zu neuem Leben verhelfen. hugolinchen wird also irgendwie weiterleben, und das ist dann am Ende doch tröstlich zu wissen.

Dafür, daß hugolinchen so hervorragend funktioniert und unsere Tochter vor schweren Verletzungen oder noch Schlimmerem bewahrt hat, sind wir einfach nur dankbar.







ZURÜCK